Trockene und rissige Lippen: das hilft

Streusel auf den LippenIm Winter leiden besonders viele Menschen unter spröden Lippen und eingerissenen Mundwinkeln. Da den Lippen die schützende Fettschicht fehlt, wirken extreme Wetterbedingungen ungehindert auf die empfindliche Lippenhaut ein. Mit den richtigen Pflegemaßnahmen können Sie trockenen Lippen jedoch effektiv vorbeugen. Worauf es dabei ankommt, erfahren Sie hier.


Rissige Lippen gesund pflegen

Eine gute Lippencreme oder ein Lippenbalsam ist die einfachste Möglichkeit, rissige Lippen wieder gesund zu pflegen. Sie ziehen sehr schnell in die Haut ein und wirken in der Regel intensiver als ein Lippenpflegestift. Doch wofür Sie sich auch entscheiden: Das Lippenpflegeprodukt Ihrer Wahl sollte einen hohen Anteil an Vitamin E haben. Vitamin E regt die Zellerneuerung an und beschleunigt auf diese Weise die Regeneration strapazierter Lippen. Normale Körpercremes sind hingegen für die Lippenpflege nicht geeignet. Greifen Sie stattdessen zu Ringelblumensalbe, Melkfett, Vaseline oder Olivenöl. Sie können sich einen pflegenden Balsam auch ganz einfach selbst herstellen. Verrühren Sie dazu etwas Honig mit Quark und massieren Sie die Masse sanft in die Lippenhaut ein. Nach einer Einwirkzeit von zehn Minuten können Sie den Balsam mit einem weichen Tuch abnehmen.

So beugen Sie spröden Lippen vor

Spröden, rissigen Lippen vorzubeugen ist nicht schwer. Vermeiden Sie es zum Beispiel, die Lippen mit der Zunge zu benetzen, denn das trocknet sie letztlich nur weiter aus. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass Ihr Flüssigkeitshaushalt ausgeglichen ist. Experten empfehlen, rund 1,5 bis zwei Liter Flüssigkeit täglich aufzunehmen, damit alle Zellen des Körpers ausreichend versorgt sind. Auch eine gesunde, ausgewogene Ernährung wirkt sich positiv auf die Lippen aus. Dem Körper muss insbesondere genügend Vitamin B2 zugeführt werden. Es ist unter anderem in Milchprodukten, Käse, Fleisch sowie in Brokkoli und Mandeln enthalten. Wenn Sie trotz aller Vorsichtsmaßnahmen immer wieder unter spröden Lippen leiden, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, um sicherzustellen, dass keine ernst zu nehmende Krankheit dahinter steckt. Verletzungen und Erkrankungen der Lippen sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Schöne Lippen – zu jeder Jahreszeit

Trockene, rissige Lippen sind nicht nur sehr unangenehm, sondern sehen auch unattraktiv aus. Mit einer optimierten Lippenpflege können Sie Ihre Lippen innerhalb weniger Tage wieder zart und geschmeidig pflegen und auf diese Weise auch das Infektionsrisiko erheblich reduzieren.

Bild ist von: ThinkStock, iStock, PeachLoveU