Vitamin D – wichtig für Knochen und Körperkraft

Das Vitamin D gehört zu den Vitaminen, die der menschliche Körper selbst herstellen kann – allerdings benötigt er dazu Sonnenlicht. Es wird für viele Prozesse im menschlichen Körper gebraucht – unter anderem für gesunde Knochen und die Muskelbildung.

Vitaminbildung dank Sonnenlicht

Das fettlösliche Vitamin D ist streng genommen gar keins, denn im Gegensatz zu den echten Vitaminen, die der Körper nicht selbst herstellen kann, ist dies bei Vitamin D möglich. Alles, was dazu nötig ist, ist Cholesterin als Ausgangssubstanz und das Sonnenlicht. Das Vitamin wird dann in der Niere gebildet und an das Blut abgegeben. Es reguliert den Kalziumhaushalt im Körper, der unter anderem für die Muskeln wichtig ist, hilft bei der Synthese der Enzyme und der Blutgerinnung.

Ganz wichtig ist es für den Knochenbau, der durch Vitamin D gestärkt wird. Besonders ältere Menschen sollten daher auf eine ausreichende Vitamin-D-Versorgung achten.
Menschen, die sich regelmäßig im Freien aufhalten, produzieren über die Haut 80 bis 90 Prozent des für den Körper notwendigen Vitamin D selbst – dazu sind ausgiebige Sonnenbäder nicht notwendig, der ganz normale Aufenthalt in normaler Kleidung genügt. Die restlichen zehn bis zwanzig Prozent müssen dem Körper über die Nahrung zugeführt werden.

Die Vitamin-D-Versorgung sicherstellen

Vitamin D kommt in Nahrungsmitteln nur begrenzt vor – vornehmlich in besonders fetthaltigen Fischarten wie Lachs oder Hering. Diese Tatsache, gepaart mit dem Mangel an Sonne in der kalten Jahreszeit, kann zu einem Mangel an Vitamin D führen, was bei längerem Mangel wiederum zu Krankheiten wie Osteoporose, Rachitis (bei Kindern) oder auch Herz-Kreislauferkrankungen sowie Arteriosklerose führen kann, um nur einige Folgen zu nennen. Um dem vorzubeugen, empfiehlt sich eine prophylaktische Einnahme von Vitamin D als Nahrungsergänzungsmittel. Vitamin D kaufen kann man im Netz bei Online-Shops wie www.vitaminexpress.org, oder aber auch in der Apotheke. Wer aber ganz mutig ist und kein Vitamin D in Tablettenform kaufen möchte, kann auf eines von Omas Hausmitteln zurückgreifen: Ein Löffel Lebertran beugt dem Vitamin-D-Mangel ebenfalls vor.

IMG: Thinkstock, iStock, Sohel Parvez Haque