Waagen zur Gewichtsanalyse: Funktionsprinzip und Anwendung

Artikelgebend sind Waagen zur Gewichtsanalyse. Diagnosewaagen laufen konventionellen Waagen immer mehr den Rang ab, und das zu Recht: Die praktischen Geräte messen nicht nur das Körpergewicht, sondern geben auch zuverlässig Werte wie den Körperfettgehalt, den Wassergehalt oder den Muskelanteil an. Lesen Sie hier Wissenswertes über das Funktionsprinzip von Diagnosewaagen und worauf Sie bei der Anwendung achten sollen.

So funktoniert’s

Die meisten Körperfettwaagen funktionieren nach dem Prinzip der Bioelektrischen Impedanzanalyse. Sie verfügen auf Ihrer Oberfläche über Elektroden, das können Knöpfe, Streifen oder auch ein leitfähiger Farbauftrag sein, die schwache elektrische Signale durch den Körper leiten. Da verschiedene Gewebearten unterschiedlich leitfähig sind, kann das Gerät aus dem elektrischen Widerstand, der dem Stromfluss entgegengebracht wird, auf den jeweiligen Anteil an Fett, Wasser und Muskeln im Körper schließen. Je geringer der elektrische Widerstand, umso mehr Körperwasser ist vorhanden. Von diesem Wert und dem Körpergewicht kann die Waage auf den Anteil an Körperfett schließen.

Das sollten Sie im Umgang mit Diagnosewaagen beachten

Bei der Benutzung einer Analysewaage sollten Sie berücksichtigen, dass der Wasseranteil im Körper stündlich schwanken kann. So ist er davon abhängig, ob die Blase voll oder leer ist oder ob wir gerade Sport getrieben haben. Achten Sie daher darauf, dass Sie sich immer unter gleichen Bedingungen auf die Waage stellen, beispielsweise immer zur gleichen Uhrzeit auf nüchternen Magen und nachdem Sie die Toilette aufgesucht haben. Außerdem funktioniert eine Körperfettanalysewaage nur dann, wenn Sie sie barfuß benutzen – nur dann können die elektrischen Signale durch den Körper geleitet werden. Wenn Sie sich erst noch eine Diagnosewaage zulegen möchten, achten Sie beim Kauf auf ein gut lesbares Display, eine stabile Verarbeitung und eine hohe Benutzerfreundlichkeit. Eine große Auswahl an Diagnosewaagen können Sie z.B. bei WELLANGO kaufen.

Den Körperfettanteil stets im Griff

Nicht nur Personen, die überschüssige Pfunde verlieren möchten, profitieren von einer Diagnosewaage. Auch all jene, die gerne ihren individuellen körperlichen Zustand im Auge behalten möchten, um gegebenenfalls die Ernährung umzustellen oder mehr Sport zu treiben, treffen mit den modernen Analysegeräten die richtige Wahl.

Quelle des Bildes: Uwe Grötzner – Fotolia