Warum man seine Leistung nur bis zu einem gewissen Punkt steigern kann

Frau mit Hantel und ObstViele Sportprofis und Sportneulinge wollen nach einer gewissen Zeit ihre Leistung steigern. Doch das ist meist gar nicht so einfach. Wer jedoch die folgenden Tipps beherzigt kann seine Leistung deutlich steigern.






Leistung nachhaltig steigern

Wer es einmal geschafft hat sein Wochen oder sogar schon Monaten körperlich aktiv zu sein und die Bewegung regelmäßig in den Alltag zu integrieren, der merkt es meist relativ schnell wenn mal eine Sporteinheit ausfällt. Regelmäßige Bewegung ist nicht nur gesund, sondern macht auch Spaß. Wer seine Leistung jedoch noch steigern möchte, der sollte nichts überstürzten und systematisch vorgehen.

Häufige Fehler bei der Leistungssteigerung

Die meisten machen den Fehler und erhoffen sich eine Leistungssteigerung, indem sie ihr Training intensiver, schneller und länger gestalten. Doch diese sogenannten Trainingsfehler führen in den meisten Fällen zu einer Überlastung. Und das führt meist dazu, dass viele ihre gewählte Sportart relativ schnell wieder aufgeben.

Leistung erfolgreich steigern

Um seine Leistung beim Sport nachhaltig zu steigern, sollte der Trainingsumfang langsam erhöht werden. Deshalb empfiehlt es sich öfter und länger zu trainieren. Im nächsten Schritt kann dann die Intensität vom Training gesteigert werden, also beispielsweise beim Krafttraining den Gerätewiderstand erhöhen, oder die Gewichte erhöhen.

Die Superkompensation

Bei der Superkompensation erholt sich der Körper nach einer Trainingseinheit deutlich schneller als er zunächst erschöpft wurde. Dadurch kann die Leistungsfähigkeit nach einer Ruhepause von zwei Tagen auf das Ursprungsniveau gesteigert werden. Demnach wird mehr Energie aufgefüllt als zunächst verbraucht wurde. Wer dieses Leistungsniveau nutzt kann eine kontinuierliche Leistungssteigerung erzielen. Doch jeder sollte bedenken, dass die Leistung nur bis zu einem gewissen Punkt gesteigert werden kann, denn beim Leistungsniveau spielen auch andere Faktoren eine wichtige Rolle, wie zum Beispiel die persönliche Veranlagung und die Ernährungsgewohnheiten.

Ernährungsgewohnheiten

Wer sich ausgewogen ernährt und trotzdem mit seinem Leistungsniveau nicht zufrieden ist, der kann auch die Maca-Wurzel als Ergänzung zur Ernährung zu sich nehmen. Sie steigert nicht nur das Wohlempfinden sondern auch die körperliche und geistige Fitness. Mehr Informationen zur Maca Wurzel gibt es auf macawurzel.org. Trotzdem sollte die Ernährung besonders bei Sportlern eine wichtige Rolle spielen. Obst, Gemüse, Salat und mageres Fleisch sollten täglich auf dem Speiseplan stehen. Außerdem sollte auch Fast Food, Süßigkeiten und süße Getränke wenn möglich ganz verzichtet werden.

Bild: dasFotowerk.de / Fotolia