Hinter Knacken und Schmerzen im Kiefer steckt oft die sogenannte Craniomandibuläre Dysfunktion – kurz CMD. Oft werden als Ursache stressbedingte Verspannungen der Kaumuskulatur und nächtliches Zähneknirschen vermutet. Foto: Christin Klose Christin Klose

Hinter Knacken und Schmerzen im Kiefer steckt oft die sogenannte Craniomandibuläre Dysfunktion – kurz CMD. Oft werden als Ursache stressbedingte Verspannungen der Kaumuskulatur und nächtliches Zähneknirschen vermutet. Foto: Christin Klose

Christin Klose

(dpa)
Wenn der Kiefer schmerzt: Was gegen Verspannungen hilft