Die Vorteile von Powerdrinks

Wer viel Sport treibt, braucht viel Energie. Fälschlicherweise wird jedoch oft angenommen, dass man möglichst wenig Essen und viel Sport treiben sollte, um schnell und effektiv abnehmen zu können. Doch viele lassen hier den Jo-Jo-Effekt außer acht. Isst man weniger, arbeitet der Körper sozusagen auf Sparflamme und speichert alles in Form von Fett, was nicht gebraucht wird.

Und so wundern sich Viele, dass die Wage ein paar Wochen nach dem harten Abnehmtraining plötzlich wieder mehr anzeigt. Genug Energie beim Training zu sich zu nehmen ist also nicht nur zum Muskelaufbau und zur Steigerung der allgemeinen Fitness notwendig, sondern auch um effizient abzunehmen. Eine effektive Weise, genügend Energie zu sich zu nehmen bieten Powerdrinks. Sie gibt es in vielen Variationen je nach Trainingsziel. Powerdrinks gibt es mittlerweile auch in sogenannten Online Apotheken.

Sportdrinks zur Regeneration und Rehydration

Wer sich nach dem Training oder Wettkampf ausgelaugt und kraftlos fühlt, sollte zum Soirtdrink greifen. In ihm ist meist eine angemessene Portion Zucker enthalten, die den niedrigeren Blutzuckerspiegel nach dem Training wieder anhebt. Das gibt neue Energie und führt dem Körper wieder Wasser zu.

Energydrinks gegen Müdigkeit und Erschöpfung

Energydrinks werden ähnliche Wirkungen zugeschrieben wie einer Tasse Kaffe. Er macht ordentlich wach und holt neue Kraft hervor. In einem Enerydrink sind jedoch in der Regel geringere Mengen Koffein enthalten als in einer Tasse Kaffee. Der zugesetzte Zucker bringt jedoch zusätzliche Energie und gibt neue Kraft.

Vitamindrinks für mehr Gesundheit

Als Nahrungsergänzung liefern Vitamindrinks zusätzliche Mineralien und Vitamine um den Körper vor einem Mangel zu schützen. Erhältlich sind sie meist in vielen verschiedenen Zusammensetzungen und Geschmäckern. Oft sind auch extra Kalorien, Süßstoffe oder Koffein zugesetzt.

Bild – Peter Atkins – Fotolia

(Werbung)